You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

Ein Nachhaltiges
Wachstum

Marca Corona glaubt schon immer, dass Unternehmen mit Respekt vor ethischen Werten, Personen und Umgebung ihre Tätigkeit ausführen können.

 


Ein fortschrittliches Unternehmen muss grün denken und verantwortungsvoll handeln, um die eigenen Umweltauswirkungen zu minimalisieren und nachhaltige Produkte zu fertigen und muss den Verbrauchern helfen, bewußte Kaufentscheidungen zu treffen.


 

None
None

Um die Nachhaltigkeit der eigenen Produktionsprozesse zu verbessern, investiert Marca Corona täglich in neue hochfortschrittliche Technologien und widmet dem Recycling und der Energieeinsparung die größtmögliche Aufmerksamkeit.


Energieeinsparung und Recycling, um verantwortungsbewusst zu wachsen

None

100%

Industrieabfälle zurückgewonnen

Die Rohabfälle werden für die Zubereitung neuer Massen verwendet, was eine Senkung des Rohstoffverbrauchs bedingt, der 20.000 Tonnen Rohmaterialien d.h. 630 LKW-Lasten, pro Jahr entspricht. Alle die gebrannten Abfälle werden Drittunternehmen anvertraut und als Straßenuntergründe verwendet.

100%

wiederverwertbare Verpackungen

Marca Corona trennt 98 % der eigenen Abfälle und verwendet ausschließlich recycelbare Verpackungen, FAO ISPM 15-konforme Paletten und FSC-zertifiziertes Papier.

100%

der internen Abwässer zurückgewonnen

Marca Corona gewinnt 100 % der Abwässer zurück und verwendet zu 85 % wiederverwertetes Wasser – mehr als 75 Millionen Liter Wasser pro Jahr.

92%

Energieautarkie

Die im Werk installierte KWK-Anlage garantiert Marca Corona eine elektrische Selbstversorgung von 92 % des Jahresbedarfs bei geringeren Emissionen in die Atmosphäre.

 

 

 

 

Um den Energieverbrauch zu senken, wird die von den Brennöfen wiedergewonnene Wärmeenergie eingesetzt, um neue Produktionszyklen zu versorgen und die Arbeitsumgebung zu heizen. Marca Corona setzt sich außerdem dafür ein, aus den nächstgelegenen Abbaugebieten stammende Rohstoffe zu wählen, um die Umweltbelastung und die mit dem Transport verbundenen Emissionen zu senken.

Alle Daten auf dem Stand von 2017

None

Umweltnachhaltigkeit – unsere Mission

Der konkrete und fühlbare Einsatz von Marca Corona wird von den zahlreichen Zertifizierungen und den Umweltdeklarationen der Produkte bezeugt.

Marca Corona ist ordentliches Mitglied des U.S. Green Building Council: Diese amerikanische Organisation für die Förderung der Nachhaltigkeit in der Planung, im Bau und in der Verwaltung der Gebäude setzt Maßstäbe für ein nachhaltiges Bauen, die in über 50 Ländern der Welt anerkannt werden. USGBC ist besonders bekannt für die 1998 erfolgte Entwicklung des Zertifizierungssystems LEED (Leadership In Energy and Environmental Design), das mittlerweile den Stand LEED V4 erreicht hat und als wichtigste Bewertungsmethode der Umweltnachhaltigkeit eines Gebäudes gilt. Die Gesamtwertung eines Gebäudes hänge davon ab, wie viele LEED V4 Kredite es für die verschiedenen Nachhaltigkeitsbereiche erzielt. Die wichtigsten Kriterien für die Zuschreibung der Punkte sind die Reduzierung des „Wärmeinseleffekts“, der Gehalt an Recyclingmaterial der verwendeten Produkte, das Emissionsniveau flüchtiger organischer Verbindungen und die Umweltzertifizierungen der gewählten Baumaterialien.


Für nähere Informationen über die Bewertungsmaßstäbe,  können Sie die ausführliche Tabelle herunterladen

Das Logo LEED dient dazu, auf das Vorhandensein von Recyclingmaterial im Innern eines Produktes hinzuweisen, normalerweise wird auch der Prozentanteil dieser umweltfreundlichen Komponenten ausdrücklich angegeben. Zahlreiche Marca Corona Produkte werden mit wiederverwerteten Rohstoffen hergestellt und dürfen deshalb dieses Markenzeichen tragen und zur Zuschreibung von LEED V4 Krediten beitragen.

Diese Umweltzertifizierung für Produkte sichert die Konformität eines Materials mit den strengsten Standards für die Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen (VOCs) im Innern der Gebäude. Die in den Vereinigten Staaten eingeführte GreenGuard-Zertifizierung wird inzwischen von zahlreichen nachhaltigen Bauprogrammen auf internationaler Ebene anerkannt.Die vollständige Liste der zertifizierten Baumaterialien und unserer zertifizierten Kollektionen ist auf der UL Environment Webseite verfügbar

Die Marca Corona Produkte besitzen das PEF (Product Environmental Footprint), ein Dokument, das den Umweltfußabdruck eines Produktes im Laufe seines gesamten Lebenszyklus identifiziert - „from cradle to grave“ d.h. von der Gewinnung der Rohstoffe bis zur Entsorgung. Er wird anhand einer gleichzeitigen Untersuchung verschiedenen Umweltauswirkungsparameter gemessen und erlaubt das Erzielen weiterer LEED V4 Punkte.

Marca Corona kann das HPD-Kennzeichen (Health Product Declaration) nutzen, eine Deklaration der Gesundheitseigenschaften des Fertigprodukts, bezogen auf die Zusammensetzung des Baumaterials und auf die Gesundheitsauswirkungen auf Personen, die in allen Phasen des Architekturprojekts mit ihnen in Berührung kommen. Die wichtigsten Bewertungskriterien sind der Gehalt an wiederverwertetem Material und das Freisein von flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs). Auch die HPD-Deklaration trägt zum Erzielen von LEED V4 Krediten bei.

Marca Corona hat die freiwillige EPD-Produktdeklaration (Environmental Product Declaration) übernommen, mit der die Umweltauswirkung einer Produktion in Hinsicht auf die Erzeugung von Abfällen, die Emissionen in die Atmosphäre und in das Erdreich und den Verbrauch von Energieressourcen und Rohstoffen definiert werden. Diese Deklaration baut auf der Untersuchung des gesamten Produktlebenszyklus (Life Cycle Assessment) auf, wird von einem unabhängigen Organ ausgestellt und ermöglicht das Erzielen von LEED V4 Krediten. Marca Corona kann seit 2016 das EPD-Branchenkennzeichen benutzen, das den Mitgliedern des Industrieverbands der ital. Fliesenindustrie ausgestellt wird, und wird in Kürze nur für die Marca Corona Produktionen auch das EPD-Markenkennzeichen erzielen.

Höchste Aufmerksamkeit für exzellente Produkte und Prozesse

GPP

Die Gesetzgebung zur umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffung (Green Public Procurement, GPP) integriert die Mindestumweltkriterien in die Vorschriften zu Beschaffungsverfahren der öffentlichen Verwaltung und zielt auf die Umsetzung nachhaltiger öffentlicher Bauprojekte ab. Die Zertifizierung nach ISO 14021 bescheinigt die Konformität der Marca Corona-Produkte mit den GPP-Parametern und ermöglicht den ordnungsgemäßen Zugang zu italienischen und europäischen öffentlichen Ausschreibungen.

QB UPEC

UPEC ist eine französische Qualitätsmarke. Zugeteilt wird diese Produktzertifizierung vom französischen Institut CSTB, das die Eignung eines Produktes für die verschiedenen Bestimmungszwecke garantiert.  Jede Umgebung unterliegt tatsächlich verschiedenen Beanspruchungsarten und –graden und jede Verkleidung erzielt verschiedene Punktzahlen in Hinsicht auf Beständigkeit gegen Abrieb (U), mechanische Beanspruchungen (P), vorhandenes Wasser (E) und chemische Mittel (C) ist. Die vollständige Liste unserer zertifizierten Kollektionen ist auf der offiziellen CSTB Webseite verfügbar

CCC

CCC (China Compulsory Certificate) ist eine Sicherheitsmarke, die für den Verkauf zahlreicher lokal gefertigter oder importierter Produkte auf dem chinesischen Markt obligatorisch ist.

Der Respekt vor der Umgebung hängt mit dem Schutz der allerwichtigsten Ressource zusammen: Das Humankapital.

Marca Corona achtet auf das Wohlbefinden der Menschen, die Qualität der Arbeitsumgebungen und die Förderung von Begegnungs Momenten und besitzt deshalb die Zertifizierung nach OHSAS 18001 (Occupational Health and Safety Assessment Series), die das Arbeitssicherheits- und Gesundheitsmanagement der Unternehmen bewertet.  Die Verfügbarkeit dieser Zertifizierung trägt zur Verbesserung der LEED V4 Kredite der eigenen Produkte bei.

UNI EN ISO 9001

Die Zertifizierung nach ISO 9001 zeugt von der Wirksamkeit des betriebsinternen Qualitätssicherungssystems.

Added to your favorites!
Removed from favorites!